Macbook Remote Kaltstart

Seit mein altes Macbook Pro (Herbst 2009, 13") vor etwa einem Jahr durch den Ausfall des internen Displayports nicht mehr für den mobilen Einsatz geeignet war, habe ich nach Verwendung gesucht. AKtuell steht es in einer Nische meines Schreibtisches angeschlossen an Tastatur, Trackpad und Bildschirm. Für den alltäglichen Gebrauch ausreichend, wenn auch etwas laut (Festplatte und früh aufdrehender Lüfter).

Doch jedesmal aus dem Tisch ausbauen und aufklappen, um es einzuschalten? Apple bietet trotz intensiverer Recherche keine andere Möglichkeit das Gerät hochzufahren. Wake-on-(W)LAN wecken den Mac lediglich aus dem Standby.

Error loading image.
Hier zweimal löten...

Hier also eine spontane Bastellösung. Den Taster überbrücken ist leichter gesagt, als getan. Schön in der Ecke eingebaut ist er lediglich mit einem dünnen FPC (Folienleiter) direkt an selbigem der Tastatur angeschlossen. Aufkratzen und anlöten erschien mir nicht sehr elegant, also weiterverfolgen. Wie sich schnell zeigte, kommt das Signal mit dem der Tastatur am ZIF-Sockel am Rand des Logic Boards an und wird von hier auf zwei Lötpads geführt - wie unpraktisch aber auch.

Error loading image.

...und hier kommt der Anschluss[/img]Schnell zwei Litzen dran, unterhalb (oder oberhalb, wie man es dreht) des Superdrives Richtung Ausgang: die Aufnahme für ein Kensington-Schloss. Ich habe nicht vor, selbiges an dem Gerät zu nutzen, also der perfekte Ausgang. Von hier aus kann man es auf einen Taster (Schließer) der Wahl oder auch ein Funkmodul führen. So einfach lässt sich das Macbook starten, von wo man möchte.
Noch etwas schön machen (z.B. Isolierung außen) und fertig ist der Umbau.

Benötiges Werkzeug: Schraubendreher PH0, Lötkolben, ggf. Pinzette
Benötigte Zeit: 5-10min
Benötigtes Material: Litzen, Lötzinn, Schrumpfschlauch, Taster
Natürlich etwas Geschick im Umgang mit der Elektronik und etwas ESD-Schutz. Die Garantie geht natürlich verloren. Der Umbau erfolgt auf eigene Gefahr!

--

0 Kommentar(e):

    Hinterlasse eine Antwort

    * (optional)

    * Die E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt und zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben oder zu Werbezwecken missbraucht